• Zwei Männer im Gleichgewicht
    Funktionaloptometrie
    Sehen im Gleichgewicht
  • aktive, glückliche Schulklasse
    Lesespaß statt Lernstress
    Wir bringen das Sehen Ihrer Kinder ins Gleichgewicht
  • Kollegen bei Bildschirmarbeit
    Entspannung im Alltag
    ... entspanntes Sehen am Bildschirm
  • Frau beim Visualtraining
    Visualtraining
    besser sehen - besser leben
Ist Visualtraining etwas Neues?

Angefangen hat alles vor über 100 Jahren mit Dr. William Bates, einem Augenarzt in New York. Der Pionier auf dem Gebiet des Augentrainings ging davon aus, dass Sehschwächen neben den Vererbungsmechanismen auch durch emotionale Anspannung und durch unnatürliche Sehgewohnheiten hervorgerufen werden.

Bates' Nachfolger haben seine Vorgehensweise aufgrund neuer Erkenntnisse bewiesen und weiterentwickelt. Fachleute aus den Gebieten der Neurologie, der Osteopathie, der Logopädie, der Physiotherapie und der allgemeinen Rehabilitation arbeiten heute eng mit dem Visualtrainer zusammen.

Rund 70% aller Nerven im menschlichen Körper sind mit dem optischen System verbunden und
80% aller Lernvorgänge erfolgen mit visueller Verknüpfung.

Gutes Sehen heißt Lebensfreude! Über die Augen nehmen wir unsere Umwelt wahr: die Schönheit der Natur, ein gutes Buch, sportliche und berufliche Herausforderungen. Und Sehen ist auch ein Teil unserer Kommunikation.

Sehen im Gleichgewicht!

Optometrisches Visualtraining ist ein Teil der Funktionaloptometrie und korrigiert Funktionsstörungen von gesunden Augen. Diese können entstehen durch ein nicht optimales Erlernen des Sehens in der Kindheit, eines gestörten Sehverhaltens oder durch äußere Einflüsse (Aufprall, Unfall etc.). Die Symptome sind vielfältig. Häufig werden sie nicht direkt mit den Augen in Verbindung gebracht. Kopfschmerzen, Konzentrationsprobleme, Schwierigkeiten beim Scharfstellen des Textes und eine reduzierte Merkfähigkeit - um nur einige zu nennen - sind erste Hinweise, die auf ein nicht optimal funktionierendes System deuten.

Visualtraining beseitigt den „Sehstress“, erhöht die Flexibiltät des „Sehens“ und fördert somit die Leistungsfähigkeit durch mehr Sehkomfort.

Sind die Augen gesund und die eigentlich richtige Brille führt nicht zur Beseitigung der Symptome, lassen Sie eine Sehanalyse machen! Vor jedem Visualtraining wird eine optometrische Sehanalyse gemacht. Diese dauert ca. 1,5 Std und ist wie ein Fitnesstest für Ihre Augen.

In einem ganzheitlichen Verfahren werden zusätzlich zum Sehtest die Koordination des Augenpaares, die Augenbewegung, die Informationsverabeitung, Auge – Hand Koordination und noch einiges mehr getestet.

Mit dem Ziel: Mehr Lebensqualität durch besseres Sehen!

Die Anwendungsbereiche des Visualtrainings:
Leselust statt Schulfrust!
Lese-Lernauffälligkeiten
×
Leselust statt Schulfrust!

Es gibt viele Gründe, warum Ihr Kind nicht gerne liest. Schon das Auslassen einer Entwicklungsstufe wie z.B die Krabbelphase, Krankheiten, Unfälle, Stress etc. kann zu Störungen des visuellen Systems führen. Ihr Kind bleibt unter seinen schulischen Leistungsmöglichkeiten.

Wie erkenne ich ein visuelles Problem, das zu Leseunlust führt?

Macht es ungewöhnlich viele Rechtschreibfehler? Hat es Leseprobleme und mag keine Bücher? Hat es Probleme beim Bällefangen, Balancieren oder Klettern?

Lese und Rechtschreibauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen gehen häufig einher mit Auffälligkeiten der Körpermotorik, der Auge- Hand Koordination, der Scharfeinstellung und mit Winkelfehlsichtigkeiten (verstecktes Schielen).

Zudem spielen die zentralen Funktionen der Hörverarbeitung, die Eigenwahrnehmung und der Gleichgewichtssinn eine große Rolle.

Diese Kinder verweigern häufig das Lesen und Schreiben, weil sie auf Unverständnis ihrer schwachen Leistung stoßen.

Es ist nicht Faulheit - diese Kinder können die extreme Konzentration nur kurze Zeit aufbringen aufgrund von visuellen Problemen!

Entspanntes Arbeiten am Computer...
Bildschirmarbeit
×
Entspanntes Arbeiten am Computer...

Wer wünscht sich das nicht?

Beugen Sie dem „visuellen Burn-Out” am Computer vor. Machen Sie etwas für Ihre Augengesundheit!

Stundenlanges Chatten, Surfen und Arbeiten am Bildschirm sind Beschäftigungen, die unseren Augen und unserem Hirn ungewohnte Leistungen abverlangen.

74% der befragten Personen einer Studie klagten über Ermüdungserscheinungen und reduzierten Sehkomfort bei anhaltender Bildschirmarbeit.

Die bereits breit abgestützte Forschung zu diesem Thema macht klar: Der intensive Gebrauch digitaler Endgeräte belastet unsere Augen und verlangt nach neuen Präventionsmethoden, um die Augengesundheit zu erhalten.

Visualtraining macht entspannteres Sehen wieder möglich! Steigern Sie Ihre Konzentration und Leistungsfähigkeit. Reserven werden wieder freigesetzt und Symptome, wie das „trockene Auge“, Kopfschmerzen, Konzentrationsmangel und Abgeschlagenheit, hervorgerufen durch zu hohen Energieaufwand beim Nahsehen, werden wieder reduziert oder verschwinden vollständig.

Aktiv gegen Kurzsichtigkeit im digitalen Zeitalter
Myopiecoaching
×
Aktiv gegen Kurzsichtigkeit im digitalen Zeitalter

Kurzsichtigkeit breitet sich in den letzten Jahren weltweit sehr stark aus. Die Gefahr der Netzhautablösung und Maculadegeneratin als Spätfolgen steigen ebenso.

Besonders Kinder im Schulalter und Jugendliche sind immer früher und stärker betroffen. Mit Visualtraining kann man die Zunahme der Kurzsichtigkeit begrenzen.

Eine optometrische Sehanalyse ist ein erster Schritt. Hier stehen die individuelle Entwicklung und die Risikofaktoren im Fokus.

Warten Sie nicht bis Ihr Kind eine Kurzsichtigkeit entwickelt hat!

Wir legen einen Therapieplan fest und machen Vorschläge zur Verringerung der Risikofaktoren.

  • Naharbeit, Arbeitsplatz etc..
  • Korrekturversorgung
  • Tageslicht und Aufenthalt im Freien
  • Sport , Freizeit und Ernährung
Amblyopie  - Training in der Praxis
Amblyopie
×
Amblyopie - Training in der Praxis

Ca. 2% aller Kinder sind betroffen – wenn ein Auge nur über eine beschränkte Sehfähigkeit verfügt, bezeichnet man es als Amblyopie.

Das schwächere Auge schaltet sich permanent oder in bestimmten Entfernungen ab, unterdrückt die Sehinformation.

Den betroffenen Kindern oder Erwachsenen fällt es oft gar nicht auf. Folgende Symptome sind möglich:

  • geringe Sehschärfe
  • Lese- und Schreibschwierigkeiten
  • Ermüdung der Augen
  • Kopfschmerzen
  • Häufiges Wegdrehen eines Auges
  • Koordination der Augen (Zusammenspiel)
  • Schiefhalten von Kopf oder Körper

Die Ursachen hierfür können sein:

  • Fehstellung der Augen (Winkelfehlsichtigkeit, verstecktes Schielen)
  • Unterschiedliche Sehschärfe R/L
  • Unterschiedliche Fehlsichtigkeit beider Augen
  • Unterschiedlich ausgeprägter Katarakt R/L

Durch das Training wird erreicht, dass das schwächere Augen wieder aktiv am Sehen beteiligt und die Sehschärfe des schlechteren Auges wieder verbessert wird. Somit kann sich möglichst schnell Binokularität (beidäugiges Sehen) wieder einstellen.

Visuelle Auffälligkeiten nach einer Gehirnerschütterung
Gehirnerschütterung
×
Visuelle Auffälligkeiten nach einer Gehirnerschütterung

Gehirnerschütterung im Sport oder nach einem Unfall

Eine solche Verletzung kann im Sport, beim Spielen oder im Straßenverkehr schnell auftreten. Trotzdem bleiben viele Gehirnerschütterungen unentdeckt.

Symptome im Akutstadium: Kopfschmerzen, Übelkeit, Schwindelgefühl, «Nebel-» oder «Haubengefühl», Gleichgewichts- und Koordinationsstörungen, Sehstörungen, lähmende Trägheit, Licht- und/oder Lärmempfindlichkeit, Konzentrations- oder Erinnerungsstörungen, Müdigkeit.

Langzeitsymptome: Schlafstörungen, Depressionen, Angstzustände, Sehstörungen etc.

Altersichtigkeit
Alterssichtigkeit
×
Altersichtigkeit

...wenn die Arme zu kurz werden.

Mit zunehmenden Alter verliert die Augenlinse die Möglichkeit sich auf die Nähe einzustellen – eine Lesebrille oder Gleitsichtgläser werden notwenig.

Visualtraining bewirkt eine Verbesserung der Flexibilität des visuellen Systems. Gleitsichtgläser werden besser vertragen und Lesebrillen kommen nicht bei jeder „Kleinigkeit“ zum Einsatz.

Tada
Wege entstehen dadurch, dass wir sie gehen...

Ich bin während meiner klassischen Laufbahn in der Augenoptik auf die „Behavioral Optometry“ aufmerksam geworden.

Viele, vorab auch durch Augenärzte, nicht erklärbare Probleme mit dem Sehen wurden mit diesem Wissen beantwortet.

Nach Leitung einer Filiale einer deutschen Optikerkette zog es mich nach Osnabrück zurück. Hier spezialisierte ich mich auf die Kontaktlinsenanpassung und auf Kunden mit besonderen Sehproblemen. Die Funktionaloptometrie ist die Erklärung, wenn die eigentlich richtige Brille nicht zur Beseitigung der Symptome führt!

Aus der Motivation heraus diesen Kunden zu helfen, verwirklichte ich meinen Traum der Selbstständigkeit und gründete 2018 sehconcept.

Ihre Ulrike Oberhaus

staatl gepr. Augenoptikermeisterin
Funktionaloptometristin / Mitglied der BOAF

Praxisgebäude

Direkter Kontakt

so können Sie mich erreichen...
+49 541 580 509 90
+49 541 580509 88
Termine nach Vereinbarung!

Oder auf die Schnelle!

Hinterlassen Sie hier eine Nachricht:

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Ulrike Oberhaus
Praxis für Visualtraining
Am Kirchenkamp 3
49078 Osnabrück

Telefon: +49 (0) 541 580 509 90
Telefax: +49 (0) 541 580509 88
E-Mail: info@sehconcept.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE 319922251

Berufsbezeichnung und berufsrechtliche Regelungen

Berufsbezeichnung: staatl. gepr. Augenoptikerin, Augenoptikermeisterin und Funktionaloptometristin
Zuständige Kammer: Handwerkskammer Osnabrück
Verliehen durch: Deutschland
es gelten folgende Berufsrechtliche Regelungen: Hanswerksordnung
einsehbar unter: http://bundesrecht.juris.de/hwo/index.html
und http://bundesrecht.juris.de/bundesrecht/hwo/gesamt.pdf

Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können meine Website besuchen, ohne mir mitzuteilen, wer Sie sind. Sie bleiben anonym. Automatisch wird beim Besuch meiner Homepage der Name Ihres Internet Service Providers, die Adresse der Website, von der aus Sie zu mir gekommen sind, und die Seiten, die besucht werden, protokolliert. Diese Informationen werden nicht zu statistischen Zwecken ausgewertet. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Diese Seite benötigt zur richtigen Darstellung JavaScript. Bitte Aktivieren Sie diese Funktion in Ihrem Browser!

Wussten Sie schon: Es gibt neuere und sicherere Versionen Ihres Browsers!
Zudem wird diese Seite in diesem Browser eventuell nicht vollständig dargestellt! Wählen Sie ihr Upgrade!